GEW Schleswig-Holstein

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Schleswig-Holstein
29. August 2016
Thema: Aktionen

Das kalte Herz

GEW-Preview am 25.09.2016 mit Neuverfilmung des Hauuffschen Stoffes

Kostenlos und exklusiv für GEW-Mitglieder setzen wir mit DAS KALTE HERZ am Sonntag, 25.09.2016 unsere GEW-Preview-Reihe fort. Um 11.00 Uhr zeigen wir im Kieler Studio-Kino am Dreiecksplatz (Wilhelminenstr. 10) die bildgewaltige Neuverfilmung des berühmten Hauffschen Stoffes, der in vielerlei Hinsicht höchst aktuell ist.

Der mittellose Peter sucht aus Liebe zu der schönen Lisbeth, die aus gutem Hause stammt, einen Weg um reich zu werden. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf einen Pakt mit dem diabolischen Holländer-Michel ein. Der setzt ihm anstelle seines Herzens einen Stein in die Brust. Befreit von jeglichem Mitgefühl gelangt Peter schnell zu Reichtum und Ansehen. Doch Lisbeth erkennt ihren einst so gutmütigen Peter in dem skrupellosen Geschäftsmann nicht mehr wieder und stellt sich gegen ihn. Um Lisbeth zurückzugewinnen, muss Peter um sein Herz kämpfen.

In der kraftvollen Geschichte glänzen hochkarätige SchauspielerInnen. Neben Jungstars wie Frederick Lau (VICTORIA), Henriette Confurius (DIE GELIEBTEN SCHWESTERN) und David Schütter (WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK) sehen wir Leinwandgrößen wie Moritz Bleibtreu (SOUL KITCHEN) und Milan Peschel (DER NANNY).

Unterrichtsmaterial wird kostenlos vom Filmverleiher auf der Filmwebseite sowie auf unserer GEW-Homepage zur Verfügung gestellt. Vorstellungen für Schulklassen sind ab Kinostart möglich. Der Film eignet sich u. a. für die Fächer Deutsch, Geschichte, WiPo, Philosophie und Religion sowie für fächerübergreifende Projekte, Schulprojekte und AGs. Altersempfehlung: ab 7. Klasse.

Die Film- und Medienbewertungsstelle FBW hat dem Film DAS KALTE HERZ das Prädikat "besonders wervoll" verliehen.
Kinostart: 20.10.2016
Filmwebsite: http://www.daskalteherz.weltkino.de/
Facebook: https://www.facebook.com/DasKalteHerz.DerFilm
Filmverleih: Weltkino Filmverleih

Mit der GEW-Filmpreview wollen wir unseren Mitgliedern für ihre Fächer und Altersstufen interessante Filme präsentieren, die sich gut für den Einsatz im Unterricht eignen. Zumeist werden auch Materialien zu den Filmen wie Pressehefte und Unterrichtsblätter bereitgestellt.

Wie komme ich an eine Karte? Der kostenlose Kinobesuch setzt nur die Aufnahme in eine Gästeliste voraus. Um eine Kartenreservierung zu erhalten, muss ich bis spätestens  21. September 2016, eine E-Mail an info@gew-sh.de schicken. Das Angebot richtet sich ausschließlich an GEW-Mitglieder. Jedes GEW-Mitglied kann eine weitere Person mitbringen, sich also 2 Karten(nicht mehr!) reservieren lassen. Im Kino liegt eine Gästeliste aus, der GEW-Ausweis muss nicht mitgebracht werden. Eine Reservierungsbestätigung wird nicht verschickt. Keine Rückmeldung heißt: Die Plätze sind reserviert.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Bernd Schauer

Bildergalerie